Hinweise für Gruppen

Bevor die Fahrt zum Erlebnis Bungsberg ansteht sollten Sie diese Hinweise lesen.

Allgemein Informationen

  • Zielgruppe sind Kindergartenkinder ab 4 Jahren sowie Kinder der 1. und 2. Klasse aus Ostholstein
  • Vom pädagogischen Team des Bungsbergs werden Kinder ab 5 Jahren betreut. Jüngere Kinder können ebenfalls mitfahren, müssen jedoch vom eigenen Personal betreut werden. Für die Dauer des Aufenthalts steht eine Kota zur Verfügung und die Waldspielplätze können genutzt werden.
  • Der Besuch ist für Gruppen aus Ostholstein komplett kostenfrei. Auch die Anreise mit dem Bus wird für Gruppen aus Ostholstein vollständig durch die Sparkassen-Stiftung Ostholstein finanziert.
  • Der Zeitumfang kann je nach vorheriger Absprache flexibel gestaltet werden, eine Mindestdauer von 3 Stunden ist jedoch vorgesehen.
  • Bleiben die Gruppen länger als 14 Uhr gibt es eine kostenlose Gemüsesuppe zum Mittagessen
  • Das gesamte Gelände (Spielplatz, Aussichtsplattform Funkturm, Aktionsfelder) kann auch außerhalb des eigentlichen Bildungsangebotes kostenfrei genutzt werden.

 

Kleidung und Verpflegung 

Kleidung:  Eine angemessene Bekleidung der Kinder und Erwachsenen ist eine wichtige Voraussetzung für das Wohlbefinden des Einzelnen in der Natur. Kinder sind oft zu dünn angezogen, da sie i.d.R. nicht gewohnt sind, sich längere Zeit im Freien aufzuhalten. Sie sollten deshalb unbedingt einen zusätzlichen Pullover oder eine Jacke mitnehmen. Regnerisches Wetter ist kein Hinderungsgrund für einen Tag im Wald oder am Wasser. Im Gegenteil: Durch Pfützen und Matsch zu laufen, das Tropfen des Regens auf den Blättern oder der Wasseroberfläche zu beobachten - all das kann einen solchen Tag bei wettergerechter Kleidung zu einem besonderen  Erlebnis machen:

Zweckmäßig sind daher:

  • Kleidung, die schmutzig werden darf, eine Kopfbedeckung und eine lange Hose (Zeckenschutz)
  • Zwiebellook bei kühler Witterung (mehrere dünne Schichten übereinander)
  • Regensachen (Jacke und Hose)
  • Gummistiefel bzw. feste Schuhe.

 

Verpflegung

Für die gemeinsame Pause sollten alle ihre eigene Verpflegung dabei haben. Empfehlenswert sind bruchsichere und wiederverschließbare Trinkflasche mit heißem bzw. kaltem Getränk (entsprechend der Witterung) sowie eine Brotdose.

Süße und klebrige Lebensmittel sind ungeeignet, da sie vor allem Wespen anlocken. Ebenso sind Einwegverpackungen zu vermeiden. Mitgebrachte Verpackungen und Reste müssen wieder mitgenommen werden.