platz u turm

03.09.2018 | Umwelt und Natur, Kunst und Kultur, Soziales, Jugend und Bildung

Ein Rückblick auf das Sommerfest am Bungsberg 2018

Am 25. August 2018 fand auf dem Bungsberg das alljährliche "Wilde Waldfest" statt. Zwischen 11 und 17 Uhr wurde den Besuchern ein spannendes und abwechslungsreiches Programm angeboten.

Am 25. August wurde der Bungsberg und der umliegende Wald mit Leben geflutet. Denn wie der Name "Wildes Waldfest" schon vermuten lässt, fanden viele Aktionen von rund 25 Ausstellern unter den Buchenwipfeln statt. Sowohl die alte Kiesgrube als auch die neu gestalteten Bereiche des Berges wurden zum Schauplatz an diesem Tag. Es wurde geklettert, gebastelt, gespielt – für jeden war etwas dabei. Viele Stände luden zum Mitmachen, Kreativ werden und Ausprobieren ein.

Ein kleines Rahmenprogramm rundete das Fest ab. So konnten die Besucher beispielsweise eine Puppentheaterveranstaltung besuchen oder eine Wanderung mit den Lamas machen. Trotz des zeitweisen Regens wartete die Märchenerzählerin mit spannenden Geschichten.

Aber was wäre so ein Tag ohne die richtige Verpflegung?! „JiMs Bar“ zeigte allen, dass Cocktails ohne Alkohol ein richtiger Genuss sind. Außerdem gab es frisch gebackene Waffeln, Kaffee, Kuchen sowie Gegrilltes von der Waldschänke.