photo of woman playing with her children 3806953

03.04.2020

Folge 2/2: Mit den Kindern zu Hause

Wir haben mit unseren Kollegen von der Sparkasse Holstein kooperiert und gemeinsam 2x5 tolle Tipps zusammengestellt, die gegen Langeweile im Corona-Alltag helfen

6. Gemeinsam kochen und backen

Auch wenn es mehr Zeit kostet: Kochen und backen Sie  in den nächsten Wochen zusammen mit Ihren Kids. Das beschäftigt die Kinder nicht nur, sondern macht ihnen auch Spaß, bringt ihnen viel bei und sorgt dafür, dass sie die Mahlzeiten noch mehr wertschätzen. Die Kinder werden stolz sein, selbst etwas auf den Tisch gebracht zu haben – und dann schmeckt`s auch gleich viel besser.

7. Ein Gemüse- oder Kräuterbeet anlegen

Apropos Essen: Haben Sie einen Garten? Dann bringen Sie von Ihrem nächsten Lebensmittel-Einkauf doch auch Gemüse- oder Kräutersaat mit und legen Sie  zusammen mit ihren Kindern ein eigenes Beet an. So lernen die Kinder, wie die Gemüsesorten und Kräuter wachsen und haben mit der Pflege des Beets eine verantwortungsvolle Aufgabe. Wer weniger Platz hat, kann alternativ auf Kräutertöpfe ausweichen.

8. Thementage

Machen Sie die Tage zu Hause interessanter, indem Sie diese unter ein Motto stellen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem „Forschertag“, an dem Sie kleine Experimente mit Ihren Kindern durchführen? Oder einem „Indianertag“ mit Kostümen und Indianergeschichten für die ganze Familie? An einem Waldtag könnten Sie  – unter Einhaltung der Verhaltens- und Hygieneregeln – in die Natur gehen und an einem Nachhaltigkeitstag besonders nachhaltig kochen oder gemeinsam unnötiges Plastik in Ihrem Haushalt aufspüren. Welches Thema es auch wird: Ein Mottotag in der Woche schafft für die Kleinen ein Highlight im Corona-Alltag.

9. Familienzeit nehmen

Im Alltag geht sie oft unter: Zeit, in der die Familie nur für sich ist. Schließen Sie den Tag mit einer „Familienzeit“ ab – einer halben Stunde oder Stunde, in der die vorlesen, ein Hörbuch hören oder gemeinsam ein Spiel spielen. 

10. Pläne schmieden

Was wollen Sie als Familie erleben, wenn die aktuelle Situation erfolgreich gemeistert ist? Einen Ausflug an den Strand oder auf den Bungsberg? Ein Gartenfest mit den Nachbarn? Eis essen im Lieblings-Eiscafé? Schreiben oder malen Sie auf, worauf Sie sich als Familie am meisten freuen und schmieden Sie Pläne. Das stärkt den Zusammenhalt und Sie haben ein gemeinsames Ziel vor Augen, für das sich das Durchhalten lohnt.